arthrose-de-l-epaule-des-exercices-pour-lutter-contre-la-douleur-liee-aux-articulations

Wie kann man die Gesundheit der Gelenke stärken und gleichzeitig die Flexibilität des Knorpels erhalten?

Die Übertragung und Verteilung von Lasten, wenn Ihre Gelenke von Ihrem Körper für Ihre täglichen Bewegungen genutzt werden, ist eine der Hauptaufgaben des Knorpels.

Seine Funktion ist entscheidend, tatsächlich wirkt er wie ein Auto als Stoßdämpfer für Ihre Knochen und schützt Ihre Gelenke bei Ihren Anstrengungen und Bewegungen.

Im Gegensatz zu Knochen, die vorteilhafte heilende Eigenschaften haben, hat der Knorpel Schwierigkeiten, sich reichlich zu regenerieren.

Tatsächlich hat der Knorpel keine Nervenverbindungen und Gefäße. Die Folge ist, dass die Reparatur komplex oder gar unmöglich wird.

Daraus folgt, dass ein vollständig geformter menschlicher Körper nicht in der Lage sein wird, seinen Knorpel ohne externe Hilfe zu erneuern.

Wir können feststellen, dass sich unser gesamter Knorpel von Jahr zu Jahr abschwächt.

Und das hängt damit zusammen, dass sie mehreren Traumata sowie unzähligen Entzündungsproblemen wie Arthritis oder degenerativen Krankheiten wie Osteoarthritis ausgesetzt sind.

Die Lösung dieser verschiedenen Probleme ist zu einer großen Herausforderung geworden, um unsere Gesundheit und unseren Komfort in unseren täglichen Bewegungen zu verbessern, insbesondere mit zunehmendem Alter.

Aber diese Probleme betreffen nicht nur ältere Menschen, sondern uns alle.

Wie können Gelenkprobleme im Zusammenhang mit dem Knorpelverschleiß überwunden werden?

Wie bereits erwähnt, regeneriert sich der Knorpel nicht, und wenn man ihm dabei hilft, würde man Gelenkschmerzen lindern.

Für unsere Gesundheit ist es daher unerlässlich, Lösungen zu finden, um dies zu erreichen: Unsere tägliche Gesundheit und unser Komfort stehen auf dem Spiel!

Zu vermeidende Maßnahmen und Lebensmittel:

Insbesondere gibt es einige lebensmittelbezogene Tipps, um Gelenkprobleme zu vermeiden.

Zunächst einmal wird dringend empfohlen, Süßigkeiten zu vermeiden, die Lebensmittel säuern, die Glykierung verursachen: Diese chemische, aber dennoch natürliche Reaktion führt zu einer Verringerung des Schutzes des Gewebes unseres Körpers.

Dann sollten Sie Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fetten wie Butter, Sahne und Wurstwaren verbieten.

Andererseits wird dringend empfohlen, omega-3-reiche Lebensmittel wie Fisch (Lachs, Hering und Makrele) sowie Soja-, Walnuss-, Raps- und Weizenkeimöle zu essen.

Tatsächlich haben sie eine entzündungshemmende Wirkung auf Ihre Gelenke.

Eine Hydratation den ganzen Tag über:

Eine gute Ernährung und Hydratation ist unerlässlich, um Knorpelverschleiß zu vermeiden und so unsere Gelenke zu entlasten.

Wie Sie verstanden haben, ist Knorpel das wichtigste Element für die Gelenke.

Seine Wasserzusammensetzung beträgt 75%, es ist notwendig, täglich zu hydratisieren, um seine einwandfreie Funktion zu erhalten.

Vitamin C: ein außergewöhnlicher Verbündeter

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist natürlich von Vorteil für Ihren Körper.

Um Gelenkproblemen vorzubeugen und unseren Knorpel zu stärken, ist Vitamin C eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun.

Die Quellen für Vitamin C sind vielfältig und vielfältig.

Wir finden es in vielen Gemüsen und Früchten: Guave, Papaya, roter und grüner Pfeffer, Orange, Kiwi, Mango, Brokkoli, gekochte Rosenkohl, Erdbeeren, Kohlrabi, rosa und weiße Grapefruit, Ananas, Kantaloupe, Karambola, rohe grüne Erbsen, gekochter Blumenkohl…..

Vitamin C ermöglicht es Ihrem Körper, Kollagen zu bilden, ein Element, das Ihrem Knorpel einen wesentlichen Vorteil verschafft.

Glucosamin verbessert die Gelenke und stärkt den Knorpel:

Glucosamin und Chondroitine sind in drei verschiedenen Formen vorhanden: Hydrochlorid, Sulfat und frei. Glucosaminsulfat kann vom Menschen synthetisiert werden.

Es ermöglicht durch Nahrungsergänzungsmittel die Bekämpfung von Osteoarthritis.

Glucosaminsulfat kommt auch im menschlichen Körper vor, insbesondere im gesunden Knorpel. Es trägt zu seiner Regeneration bei und begrenzt das Verschleißrisiko im Laufe der Zeit.

Kurkuma hilft, gesunde Gelenke und Knochen zu erhalten:

Kurkuma ist ein sehr nützliches Antioxidans und hat von Natur aus einer entzündungshemmenden Eigenschaft für Ihre Gelenke.

In der Tat, es wird Ihre Gelenkschmerzen lindern und Ihr Trauma erheblich reduzieren.

Darüber hinaus ist Kurkuma sehr reich an Nähr- und Wirkstoffen.

Kurkuma ist in der Tat ein Gewürz mit vielen Vorteilen für unseren Körper, dies hängt mit seiner Zusammensetzung zusammen, vor allem dank der Curcuminoide, die 90% davon ausmachen.

Einer der Hauptvorteile von Kurkuma ist, dass es ein starker Verbündeter gegen Entzündungen im gesamten Gelenk ist. Genauer gesagt gegen Arthritis, rheumatoide Arthritis und alle entzündlichen Rheumaerkrankungen.

Es wirkt unter anderem auch gegen Sehnenentzündungen. Tatsächlich ist sein Vorgehen gegen Tendinitis und Schleimbeutelentzündung unbestreitbar.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Kurkuma nach wie vor eine der besten Alternativen für Entzündungs- und Schmerzmittel ist.

Mangan, der Schutz für Ihre Knochen:

Mangan ist an der Bildung Ihrer Hormone und an der Erhaltung der Nervenfunktionen unseres Körpers beteiligt.

Es ist ein Spurenelement, das in Ananas, Weizenkeimen und Nüssen in allen Formen zu finden ist. Es wird dringend empfohlen, nur 2 mg pro Tag für Erwachsene zu konsumieren.

Andererseits würde ein Manganmangel zu Störungen der Nerven- und Knochenfunktionen führen. Dies würde auch zu Infektionen führen.

Es ist daher unerlässlich, die empfohlenen 2mg pro Tag zu konsumieren, um die oben genannten Unannehmlichkeiten zu vermeiden und eine gute Gesundheit unseres Knochenkapitals zu erhalten.

FARAN, der ultimative Aktivposten für Ihren Knorpel, Ihre Gelenke und Knochen:

Wie bereits erwähnt, hilft Vitamin C bei der Kollagenbildung und erhöht so die Flexibilität des Knorpels und damit der Gelenke.

Glucosamin hilft bei der Regeneration des Knorpels und reduziert das Verschleißrisiko. Kurkuma hat eine entzündungshemmende Funktion, die Ihre Gelenkschmerzen lindert. 

Und schließlich sorgt Mangan für den ordnungsgemäßen Erhalt der Nerven- und Knochenfunktionen. FARAN ist eine Kombination aus diesen verschiedenen Molekülen, der perfekte Verbündete für Ihre Knochen, Gelenke und Knorpel. Verabschieden Sie sich von Ihren Knochen- und Gelenkproblemen!

VERTEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email